Man muss nicht alt sein, um über Rente zu sprechen! 

Bericht vom Kennenlerntreffen für den Wahlkreistag Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg – Prenzlauer Berg Ost 
21. Februar 2024
Jugendliche im Stuhlkreis beim Jugendtreffen.

Am Montag, den 12. Februar 2024, fand im Jugendclub „Skandal“ in Friedrichshain ein Kennenlerntreffen für die teilnehmenden Jugendlichen des nächsten Wahlkreistages für Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg – Prenzlauer Berg Ost statt. Vier ausgeloste Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren und ihre Begleitpersonen näherten sich spielerisch dem Thema “Rente” an und lernten sich im Anschluss beim gemütlichen Pizzaessen weiter kennen. 

Verschiedene Materialien wie Karten, Spielfiguren und Kaubonbons für das Spiel zum Rentensystem liegen auf dem Boden verstreut.

Damit die Jugendlichen sich am Wahlkreistag wohl fühlen und im Vorfeld schon ein paar Gesichter kennen, bieten wir bei Hallo Bundestag Vortreffen zum Kennenlernen, ins Thema Einsteigen und Fragenstellen an. Nach einer Begrüßung starteten wir mit einem Kennenlernspiel, dann stellten sich die Jugendlichen in Zweiergesprächen einander und anschließend in der Runde näher vor.  

Das Thema für den Wahlkreistag lautet “Das habe ich mir verdient!” – Wie schaffen wir ein gerechtes Rentensystem jetzt und für die Zukunft? Da Jugendlichen das Thema Rente meist noch recht fern ist, folgte eine Art Simulation, die das Rentensystem spielerisch veranschaulichte. In dieser schlüpften sie in die Rolle von Arbeitnehmenden. Sie durchschritten verschiedene Zeitabschnitte, in denen sie von Arbeitnehmenden, die unterschiedlich viel verdienen und in die Rentenkasse einzahlen, langsam zu Rentner:innen wurden, die auch wieder eine unterschiedlich hohe Rente bekommen. Ein Vater sowie ein paar Holzfiguren stellten von Beginn an Rentner:innen dar, die Rente in Form von Bonbons ausgezahlt bekamen. 

Diejenigen Teilnehmenden, die ein hohes Einkommen in Form von Bonbons bekamen, erhielten dafür auch mehr „Rentenpunkte“ und konnten zusätzlich mehr Bonbons als private Altersvorsorge zur Seite legen. Am Ende der Simulation, als mehr Teilnehmende in Rente gingen, mussten wir leider feststellen, dass es „dem Staat“ an Geld bzw. Bonbons fehlte, um die Rente auszuzahlen. Außerdem wurde deutlich, dass Menschen je nach Einkommen im Rentenalter unterschiedlich gut versorgt sind. 

Die daraus folgende Diskussion, ob und wenn ja aus welchen Töpfen der Staat nicht einen Zuschuss geben könne oder was alternative Lösungen sein könnten, stellte einen guten Vorgeschmack auf den kommenden Wahlkreistag dar.  

Anschließend konnten die Jugendlichen sowie deren Eltern, die als Begleitung mitgekommen waren, Fragen zum Thema und Ablauf des Wahlkreistages stellen. Mit Pizza und weiteren Gesprächen ließen wir den Abend ausklingen.  

Aufgrund der Termin-Verschiebung des Wahlkreistages auf den 6. April 2024, wird am 21. März 2024 ein weiteres, digitales Jugendtreffen stattfinden. 

Experten

Alle Neuigkeiten von Hallo Bundestag

Mehr erfahren...

Wahlkreis Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg – Prenzlauer Berg Ost

Ich war dabei!

Aufsuchendes Losverfahren